amsterdamer kanal bei sonnenuntergang

DER ULTIMATIVE FÜHRER FÜR EINEN BESUCH IN AMSTERDAM 2024

Sehenswürdigkeiten in Amsterdam | Beste Zeit für einen Besuch | Besuchstipps

Alles, was Sie vor Ihrem Besuch in Amsterdam wissen müssen

Sie planen eine Reise nach Amsterdam und fühlen sich von den vielen Möglichkeiten überwältigt? Keine Sorge, wir haben alles für Sie! Unser umfassender Reiseführer ist vollgepackt mit allen wichtigen Informationen, die Sie vor Ihrem Besuch in Amsterdam benötigen. Von der besten Reisezeit bis zur Fortbewegung haben wir alle Details berücksichtigt.

Ob Sie nun weltberühmte Museen wie das Rijksmuseum erkunden oder die liberale Politik der Stadt erleben möchten, wie z. B. die Legalisierung von Marihuana in ausgewiesenen Coffeeshops und dem Rotlichtviertel - Amsterdam ist eine Stadt, die wirklich alles zu bieten hat. Sie ist bekannt für ihre malerischen Grachten, ihre historische Architektur und ihre pulsierende Kulturszene.

Damit Sie das Beste aus Ihrem Besuch machen können, haben wir für Sie einige der besten Attraktionen, Touren und Tagesausflüge ausgesucht, die Sie in Staunen versetzen werden.

Wofür ist Amsterdam bekannt?

Amsterdam ist eine pulsierende und wunderschöne Stadt, die ihren Besuchern ein einzigartiges kulturelles Erlebnis bietet. Sie ist berühmt für ihre schönen Grachten, die historische Architektur und die bunten Blumenmärkte. Egal, ob Sie ein kulinarischer Liebhaber, ein Kunstliebhaber oder ein Geschichtsinteressierter sind, Amsterdam hat für jeden etwas zu bieten. Zu den Top-Attraktionen von Amsterdam gehört das Van-Gogh-Museumdas die weltweit größte Sammlung von Van-Gogh-Kunstwerken enthält. Weitere berühmte Museen in Amsterdam sind das Rijksmuseum und die Anne Frank Hausdie die Geschichte der Stadt während des Zweiten Weltkriegs beleuchtet.

Wenn Sie sich auf ein Abenteuer in der Natur einlassen möchten, bietet das malerische Grachtensystem von Amsterdam die perfekte Gelegenheit für einen Freizeitausflug. Kanal-Kreuzfahrt-Tour. Denken Sie auch an ein Fahrrad mieten und erkunden Sie die Straßen und Parks der Stadt wie ein Einheimischer. Amsterdam verfügt über eine ausgeprägte Fahrradkultur und zahlreiche fahrradfreundliche Maßnahmen, darunter Fahrradwege und Verkehrssignale, die es auch für Anfänger bequem machen.

Worauf warten Sie also noch? Machen Sie sich bereit, eine der aufregendsten und lebendigsten Städte Europas zu erkunden.

amsterdam fahrräder
grachtenhäuser von amsterdam

Beste Zeit für einen Besuch in Amsterdam

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - Amsterdam ist eine Stadt, die Besucher mit offenen Armen empfängt. Die Wahl der besten Zeit für einen Besuch hängt von Ihren Interessen, Vorlieben und Ihrem Budget ab.

Für diejenigen, die Aktivitäten im Freien und angenehmes Wetter lieben, ist die ideale Zeit für einen Besuch Ende Feder oder früh Herbst Jahreszeit in Amsterdam. In diesen Jahreszeiten sind die Temperaturen gemäßigt und die Tage länger. Außerdem gibt es zahlreiche Festivals und Freiluftveranstaltungen, wie das Tulpenfest und den Königstag. Verpassen Sie auf keinen Fall die atemberaubenden Farben der Tulpen, die die Stadt zum Leuchten bringen.

Wenn Sie planen, Amsterdam während der SommerStellen Sie sich auf lange Warteschlangen bei beliebten Attraktionen, überfüllte Straßen und teurere Unterkünfte ein. Das Wetter ist warm und sonnig, aber überlegen Sie gut, bevor Sie Ihren Flug in der Hochsaison buchen.

Sind die Winter Monate Ihr Favorit? Amsterdam ist der perfekte Ort für Sie zwischen November und März! In dieser Zeit herrschen kühlere Temperaturen, es gibt zahlreiche Winterfestivals und die Stadt ist bunt geschmückt. Nutzen Sie die Amsterdamer Museen und Galerien, erleben Sie die liberale Kultur der Stadt und entspannen Sie sich in einem der vielen gemütlichen Cafés.

Die besten Angebote, um alle Top-Attraktionen in Amsterdam zu sehen!

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Amsterdam Passes kaufen und alle Top-Attraktionen stressfrei besuchen!

Lesen Sie weiter in unserem aufschlussreichen Reiseführer für einen Besuch in Amsterdam!

Hier findest du die besten Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Amsterdam. Lesen Sie unsere Reisetipps und bereiten Sie sich optimal auf Ihre Reise nach Amsterdam vor!

amsterdam panorama

FAQ - Besuch in Amsterdam

Welches ist der beste Monat für eine Reise nach Amsterdam?

Die beste Zeit für einen Besuch in Amsterdam ist die Nebensaison. Wenn Sie direkt vor oder nach der Sommertouristensaison kommen, können Sie alle Sehenswürdigkeiten völlig stressfrei erkunden. Die Temperaturen sind gemäßigt, und die Stadt ist nicht so überlaufen. Beachten Sie, dass die Zahl der Touristen, die Amsterdam besuchen, an den Wochenenden erheblich ansteigen kann.

Ist Amsterdam freundlich zu Touristen?

Ja, Amsterdam ist bekannt dafür, dass es eine freundliche und einladende Stadt für Touristen aus der ganzen Welt ist. Da der Tourismus ein so wichtiger Bestandteil der Amsterdamer Wirtschaft ist, sind viele Einwohner an den Umgang mit Touristen gewöhnt.

Wie viele Tage brauchen Sie in Amsterdam?

Man braucht mindestens drei Tage, um die Schönheit und die reiche Geschichte dieser Stadt vollständig zu erkunden. Alles hängt davon ab, wie eng Ihr Zeitplan ist und welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen möchten.

In welchem Monat ist das Wetter in Amsterdam gut?

Im Frühling und Herbst ist das Wetter in Amsterdam im Allgemeinen mild und angenehm. Dies ist die beste Zeit des Jahres, um Amsterdam zu besuchen. Es ist nicht so überfüllt wie im Sommer und auch nicht so kühl und regnerisch wie im Winter.

Ist Amsterdam teuer?

Da Amsterdam nicht sehr groß ist, sind die Preise für fast alles ziemlich hoch. Diese bemerkenswerte Stadt gehört zu den meistbesuchten in Europa, was sie zu einem begehrten und daher auch teureren Reiseziel macht. Mit einer sorgfältigen Planung und Budgetierung ist es jedoch möglich, die Stadt zu genießen, ohne ein Vermögen auszugeben.

Bereiten Sie sich auf einen Besuch in Amsterdam vor - BEST VISITING TIPS

1.

MAN MUSS NICHT ALLES SEHEN

Amsterdam hat so viel zu bieten, dass man sich bei seinem ersten Besuch leicht überfordert fühlt. Es gibt keinen Grund, alles auf einmal zu sehen! Wenn Sie versuchen, alle Aktivitäten und Attraktionen in einem engen Zeitplan unterzubringen, könnten Sie sich überanstrengen und keine umfassende und angenehme Erfahrung machen. Wir empfehlen Ihnen stattdessen, ein wenig zu recherchieren und die Dinge langsam anzugehen. Verschwenden Sie Ihre kostbare Zeit nicht mit dem Warten in langen Schlangen. Buchen Sie Ihre Tickets für die Attraktionen im Voraus und genießen Sie einen stressfreien Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Amsterdam.

2.

SICH MIT DEM FAHRRAD LEICHT IN DER STADT BEWEGEN

Ein Fahrrad zu mieten ist eine beliebte und bequeme Art, Amsterdam zu erkunden. Ziehen Sie in Erwägung, eine Unterkunft außerhalb des Stadtzentrums zu buchen, um Geld zu sparen, und nutzen Sie die fahrradfreundliche Infrastruktur Amsterdams, um kostengünstig und bequem zu reisen. Die Radwege sind gut organisiert, aber Sie müssen trotzdem vorsichtig fahren. Manchmal sind die Radwege sogar noch stärker befahren als die Autospuren.

3.

GENIESSEN SIE AMSTERDAM IN VOLLEN ZÜGEN AUF EINER GEFÜHRTEN TOUR

In Amsterdam können Sie viele interessante und unterhaltsame Aktivitäten unternehmen, von geführten Wander- und Radtouren bis hin zu einer entspannten Grachtenfahrt. Unsere sachkundigen und erfahrenen Reiseleiter werden dafür sorgen, dass Sie Amsterdam mit unvergesslichen Erinnerungen verlassen. In unserer sorgfältig zusammengestellten Liste der perfekten Touren finden Sie online nur die besten Angebote.

amsterdam mit dem rad

Wichtige Reisetipps für Amsterdam

  • Die Radfahrer in Amsterdam können sehr aggressiv sein, daher sollten Sie nicht auf den ausgewiesenen Radwegen fahren.
  • Tragen Sie Ihren Personalausweis immer bei sich. Sie brauchen ihn, um in einige Bars und Coffeeshops zu gelangen.
  • Wenn Sie Amsterdam zu Fuß erkunden wollen, sollten Sie bequeme Schuhe tragen.
  • Der Kundenservice ist in den Niederlanden anders. In billigeren/mittleren Restaurants und Cafés lassen die Kellner die Gäste längere Zeit allein, ohne nach ihnen zu sehen.
  • Wenn Sie einzigartige Souvenirs kaufen möchten, sollten Sie die beliebten Touristengebiete meiden und andere Teile der Stadt erkunden.
  • Buchen Sie Ihre Unterkunft im Voraus, vor allem, wenn Sie in der Hochsaison kommen.
  • Fotos und Videos sind im Rotlichtviertel strengstens untersagt. Sie sollten sich nicht mit dem Sicherheitspersonal und den Sexarbeitern anlegen, da sie Maßnahmen ergreifen könnten, wenn sie sehen, dass Sie ein Foto machen.
  • Beachten Sie, dass weiche Drogen geduldet sind und in ausgewiesenen Coffeeshops gekauft werden können.
  • Das Wasser in Amsterdam ist sicher zum Trinken.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Karte beim Ein- und Aussteigen in öffentlichen Verkehrsmitteln zu zücken.
  • Wenn Sie können, sollten Sie etwas Zeit für einen Tagesausflug einplanen. Die niederländische Hauptstadt ist ganz in der Nähe, ebenso wie viele kleine, malerische Städte.
  • Und schließlich sollten Sie kleine Häuser abseits der ausgetretenen Pfade entdecken.

Fortbewegung in Amsterdam

Die Fortbewegung in Amsterdam kann ein großes Abenteuer sein. Die Stadt der Grachten verfügt über ein umfangreiches Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrradwegen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Grachten, so dass Sie alles, was Amsterdam zu bieten hat, einfach und bequem erkunden können.

MIT DEM BOOT

Eine der beliebtesten Arten, sich in Amsterdam fortzubewegen, ist eine Bootsfahrt. Die Grachten der Stadt bieten eine einzigartige und landschaftlich reizvolle Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, und es werden viele Bootstouren für Besucher angeboten. Alternativ können Sie auch Ihr eigenes Boot mieten oder ein Wassertaxi nehmen, um die Stadt zu erkunden. Beachten Sie, dass Bootstaxis sehr viel teurer sein können als andere Bootsoptionen, aber wenn Sie schnell etwas erreichen müssen, ist dies der richtige Weg.

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

Wenn Sie bei der Erkundung von Amsterdam lieber an Land bleiben möchten, können Sie sich auf das gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz der Stadt verlassen. Straßenbahnen, Busse und U-Bahn-Linien können alle Ecken von Amsterdam erreichen. Fahrkarten gibt es für die einmalige Nutzung, aber auch Tages- und Mehrtageskarten. Vergessen Sie nicht, mit Ihrer Fahrkarte ein- und auszuchecken.

MIT DEM FAHRRAD

Es gibt nichts Schöneres, als Amsterdam mit dem Fahrrad zu erkunden. Bei mehr als 800.000 Fahrrädern in der Stadt ist es nicht verwunderlich, dass das Fahrrad ein beliebtes Verkehrsmittel für Touristen und Einheimische ist. Insgesamt 515 Kilometer Radwege machen Amsterdam zu einer der fahrradfreundlichsten Städte der Welt.

Außerdem können Sie ein Fahrrad an verschiedenen Orten in der Stadt ausleihen und es an einem anderen Ort zurückgeben, sofern es vom selben Anbieter stammt.

ZU FUSS

Sie können einen Stadtrundgang buchen und die Stadt zu Fuß erkunden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Amsterdams verborgene Schätze zu sehen und von einem sachkundigen Führer etwas über die Geschichte und Kultur der Stadt zu erfahren. Sie können auch auf eigene Faust durch die Stadt schlendern und interessante Orte entdecken, die Sie mit anderen Verkehrsmitteln wahrscheinlich verpassen würden. Erwägen Sie auch die Buchung einer Amsterdam Essen Tourund entdecken Sie die berühmtesten holländischen Köstlichkeiten bei einer Erkundungstour durch die Stadt.

holländische Häuser

Begeben Sie sich auf ein spannendes Abenteuer außerhalb von Amsterdam!

Entfliehen Sie dem Großstadttrubel und entdecken Sie die atemberaubende niederländische Landschaft bei einem Tagesausflug von Amsterdam aus. Besuchen Sie charmante Städte und Dörfer, erkunden Sie atemberaubende Naturlandschaften und entdecken Sie historische Sehenswürdigkeiten wie die Zaanse Schans. Sie können Ihre Reise sogar noch weiter fortsetzen und bis ins malerische Burges in Belgien fahren. Sie haben die Wahl!

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Amsterdam über die Stadtgrenzen hinaus zu erkunden. Buchen Sie noch heute Ihren Tagesausflug und machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Abenteuer!